Sie sind hier: Aktuell  –  News

ISC Partner bei «Shoes Made in EU»

Freitag, 29.04.2016,

«Shoes Made in EU» ist der Titel eines Forschungsprojekts, das im Rahmen von Erasmus+ gefördert wird und an dem das ISC als Partner im Projektkonsortium mitwirkt. Das Projekt soll erstens die Einrichtung eines dualen Ausbildungsgangs zum/zur Facharbeiter/in in der Schuhindustrie in Polen unterstützen, zweitens Profil und Ausbildungsplan für einen «European Industrial Shoe Maker», der den Europäischen ECVET-Standards entspricht, erarbeiten und drittens eine Online-Schulungsplattform aufbauen.

 

Das Projekt «Shoes Made in EU» startete im Herbst 2015 und wird im Herbst 2017 enden. Es ist eine Initiative des polnischen Verbands der Schuh- und Lederindustrie zusammen mit dem Lederinstitut und der Abteilung für Wirschaftsförderung des Landratsamtes der Region Lodz. Weitere Partner sind CEC (Belgien), CTCP (Portugal), Eurocrea Merchant (Italien) und CrystalClearSoft (Griechenland).


Schuhfertiger-Ausbildung für Polen

Das erste Ziel von «Shoes Made in EU»ist die Schaffung eines dualen Ausbildungsgangs für Schuhfertiger in Polen, dessen Schuhindustrie händeringend nach Facharbeitern sucht, sich dabei jedoch auf kein entsprechendes Ausbildugsprofil stützen kann.

 

«European Industrial Shoe Maker»

Weiterhin will das Projekt die Wettbewerbsfähigkeit und Zukunftsfähigkeit der Europäischen Schuhindustrie hinsichtlich der Qualifizierung von Fachkräften unterstützen und hierzu den dualen Ausbildungsgang des «European Industrial Shoe Maker» entwickeln. Wichtig dabei ist, dass ein solches Berufsbild und der zugehörige Ausbildungsgang den sogenannten ECVET-Standards entspricht, die die Berufsqualifikation zwischen europäischen Partnerstaaten vergleichbar macht.


Online-Schulungsplattform

Um die Ausbildung von Schuhfacharbeitern in Europa mit einem modernen Medium attraktiver und umfassender zu machen, soll ebenfalls im Rahmen des Projekts eine Online-Schulungsplattform aufgebaut werden, die theoretische Grundlagen vermittelt, aber auch die aktuellen produktionstechnischen Entwicklungen aufzeigt. Dieses Schulungsmedium soll künftig für Schuhfertiger-Azubis, Berufsschulen, KMUs und fortbildungswillige Schuharbeiter zugänglich sein.

Firmenbefragung

Interessierte Unternehmen (Schuhhersteller, Schuhfertiger-Azubis, Berufsschulen, Zulieferer der Schuhindustrie) sind aufgefordert, an einer Firmenbefragung im Rahmen des Projekts teilzunehmen.

https://www.surveymonkey.com/r/C5KLVDP

 

Förderung durch Erasmus+ Programm
Dieses Projekt (2014-1-PL01-KA200-001007) wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Mitteilung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.


ISC Newsletter

Melden Sie sich für unseren ISC E-Mail-Newsletter an, um immer rechtzeitig über alles Wissenswerte informiert zu sein!