Sie sind hier: Forschung

FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG: NEUE WEGE GEHEN

Forschung und Entwicklung ist unser zweites Kerngebiet neben der Lehrtätigkeit.

 

Da wir in permanentem Austausch mit vielen Firmen aus der Schuh- und Lederbranche stehen, ist das ISC ein Ort, an dem neue Ideen schnell gemeinsam präzisiert werden und in Projekte münden.

 

Das ISC arbeitet an öffentlich geförderten Forschungsprojekten, deren Ergebnisse vor allem kleinen und mittleren Unternehmen der Schuh- und Lederwarenindustrie zur Verfügung gestellt werden. Wir betreiben aber auch Auftragsforschung und helfen Unternehmen oder Einzelpersonen bei der technischen Ausarbeitung einer Entwicklung.

 

Wir konzentrieren uns auf drei Forschungsschwerpunkte
(Klick auf die Überschriften bringt Sie zu mehr Info):

 

1. Modelle und Prozesse optimieren

2. Optimierte Passform / Tragekomfort / Biomechanik

3. Forschung für die Aus- und Weiterbildung

1. Schwerpunkt: Modelle und Prozesse optimieren

Wichtig für die industrielle Schuhherstellung sind die technischen Aspekte der Produktion. Diese Prozesse zu verbessern und weiterzuentwickeln ist unser wichtigstes Ziel. Deshalb ist ein großer Bereich unserer Forschungstätigkeit auf den «interdisziplinären Querschnittstransfer» ausgerichtet: Wir suchen systematisch nach neuen Techniken aus anderen Branchen und erproben sie auf Eignung für die Schuhfertigung.

Desweiteren konzentrieren wir uns auf die Optimierung von Modellen und Prozessen sowie auf den ressourcenschonenden Einsatz von Rohstoffen und Energie.

 

Key Asset für die F&E-Aktivitäten des ISC – neben der großen Erfahrung unserer Mitarbeiter – ist unsere 1.800 Quadratmeter große «Lernfabrik», ausgestattet mit modernsten Schuhproduktionsanlagen. Hier können wir direkt alle neuen Konzepte ausprobieren – und darüber hinaus für unsere Kunden auch Prototypen oder Kleinserien jeder Machart herstellen.

Die Entwicklungsaufträge für Kunden reichen von der Entwicklung innovativer Schuhverschlüsse über Fußmess-Systeme, der Überprüfung von Einlagenkonzepten, der Konzipierung eines Baukastensystems für Diabetikerschuhe im Orthopädiebereich bis hin zu Maßnahmen, um die Schuhproduktion insgesamt nachhaltiger zu machen.

2. Schwerpunkt: Optimierte Passform / Tragekomfort / Biomechanik

 

 

Wir widmen uns offenen Fragen der Verbesserung des Tragekomforts und der Paßform von Schuhen. Daher stehen hier besonders Themen aus Biomechanik und Orthopädie im Vordergrund. Ein großes Plus beim Verifizieren von Konzepten in diesem Bereich ist unser eigenes biomechanisches Labor.

3. Schwerpunkt: Forschung für die Aus- und Weiterbildung

Auch Berufsbilder erfahren eine Evolution und müssen den Anforderungen der Märkte und der modernen Produktionsumgebung angepasst werden.

 

Das ISC ist derzeit in zwei EU-geförderte Projekte eingebunden, in denen es um Aus- und Weiterbildung geht.

 

Eine Übersicht über unsere Forschungsprojekte finden Sie im Menü links.

ISC Newsletter

Melden Sie sich für unseren ISC E-Mail-Newsletter an, um immer rechtzeitig über alles Wissenswerte informiert zu sein!